scharfes essen

Die 10 größten Vorteile von scharfem Essen

Vorteile von scharfem Essen

Es hat etwas überwältigend Köstliches, das mit einem Bissen kommt. Aber abgesehen davon, dass diese Geschmacksnerven verlockend sind, hat scharfes Essen auch viele gesundheitliche Vorteile – wer hätte das gedacht! Nun könnten viele mit gemischtem Feedback reagieren – denn feurige Gerichte können auch der Schuldige sein, wenn es um Sodbrennen und Magengeschwüre (oder einen unangenehmen Stuhlgang) geht. Wenn wir jedoch das Gesamtbild betrachten, scheint „scharfes“ Essen mehr Gutes zu bringen, wenn es in Maßen genossen wird, versteht sich.

Von Cayennepfeffer und Jalapeños bis hin zu Chilis und gewagten Habaneros – es hat sich gezeigt, dass das Aufpeppen Ihrer Mahlzeiten mehr zu Ihrem Leben beiträgt als nur Geschmack. Die Forschung zeigt, dass Gewürze eine überraschend positive Wirkung auf Ihre allgemeine Gesundheit haben können – zum Beispiel

scharfes essen vorteile

1. Schmerzlinderung

Das Merkwürdige an scharfen Mahlzeiten ist, dass wir an solchen Schmerzen Freude finden! Eine Flasche scharfer Soße kann zwar reich an Geschmack sein, aber wir können die quälenden, brennenden Empfindungen nicht verleugnen, die uns begleiten. Aber wussten Sie, dass eine weitere Ironie darin liegt, dass scharf gewürzte Vollwertnahrung auch zur Schmerzlinderung eingesetzt werden kann? Wenn Sie zum Beispiel an Arthritis, Gürtelrose oder Kopfschmerzen leiden, können Sie die betroffene Stelle mit einer Capsaicin-Lotion einreiben, um das schmerzhafte Gefühl zu lindern. Diese Lotionen können von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verschrieben werden, oder Sie können nach einer frei verkäuflichen Salbe nachfragen.

2. Fördert die Gewichtsabnahme

Auch wenn körperliche Bewegung und kohlenhydratarme Mahlzeiten immer noch die beste Form der Gewichtsabnahme sind, so wird ein Bissen in die Zubereitung der Mahlzeit sicherlich einen positiven Effekt haben. Laut der renommierten Ernährungswissenschaftlerin Pamela Peeke, M.D., erhöht sich beim Verzehr von Peperoni die Körperwärme, was zu einer Steigerung des Stoffwechsels um bis zu 5% führt – dies erhöht die Fettverbrennung um bis zu 16%. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass Ihr Körper Kalorien schneller verbrennt. Tolle Neuigkeiten, nicht wahr!

scharfes essen

3. Den Zuckerhunger verringern

Wenn Sie neu am Tisch sind – Zucker ist schlecht für Sie, in so vielerlei Hinsicht! Er ist einer der Gründe, warum Sie immer mehr zunehmen und er wirkt sich auch negativ auf Ihren Energiehaushalt aus. Lassen Sie uns gar nicht erst mit Karies anfangen! Die gute Nachricht ist, dass feurige Lebensmittel helfen, den Heißhunger auf Zucker fast augenblicklich zu beseitigen. Wenn Sie also das nächste Mal Verlangen nach einem Donut haben, tupfen Sie stattdessen einfach etwas scharfe Soße auf Ihre Zunge!

4. Stärkt Ihr Immunsystem

Gewürze sind voll beladen mit Antioxidantien und antimikrobiellen Eigenschaften, die vor Bakterien schützen. Aus diesem Grund werden Sie feststellen, dass viele Hausmittel gegen Grippe Cayennepfeffer enthalten – es gibt tatsächlich eine Methode in etwas, das wie Wahnsinn erscheinen mag! Möglicherweise ist dies auch einer der Gründe, warum viele asiatische Bevölkerungen eine so hervorragende Statistik zur Lebenserwartung haben. Wenn Sie das nächste Mal das Gefühl haben, dass sich eine Erkältung anbahnt, kochen Sie sich ein Curry oder würzen Sie Ihren „hot“ Toddy.

scharfes essen gesundheitliche vorteile

5. Regt Ihren Libido an

Dies ist ein Vorteil, von dem wir wissen, dass Sie ihn zu schätzen wissen – Stups, Stups, Zwinker, Zwinker! Forscher haben entdeckt, dass sehr scharf gewürzte Speisen dazu beitragen, das Testosteron, das Hormon, das an die Libido gebunden ist, zu erhöhen, indem sie dem „Aufpeppen des Liebeslebens“ eine ganz neue Bedeutung geben. Wenn Sie also eine „heiße“ Verabredung planen, essen Sie mittags ein paar Hot Wings und wer weiß, wie Ihr Abend verlaufen wird! Ein Wort der Vorsicht, investieren Sie in ein paar Minzbonbons!

6. Regt die Verdauung an

Nicht so sexy wie Punkt Nr. 5, aber genauso wichtig: Scharf gewürzte Lebensmittel enthalten in der Regel auch viele Ballaststoffe, die beim Stuhlgang helfen. Als zusätzlicher Bonus ist es üblich, beim Verzehr von scharfen Speisen viele Gläser Wasser zu trinken, um das feurige Gefühl auf der Zunge zu lindern. All dieses Wasser hilft, die Verstopfung in Schach zu halten und einen regelmäßigen „Toilettenzeitplan“ einzuhalten.

scharfes menu

7. Krebsvorbeugung

Fundierte Laborergebnisse weisen darauf hin, dass Gewürze wie Curcumin Eigenschaften haben, die das Wachstum von Krebszellen verhindern und reduzieren helfen. Während diese Studien noch im Gange sind, sind die Wissenschaftler überzeugt, dass die Ergebnisse einen positiven Hinweis darauf zeigen, dass scharfes Essen Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Prostatakrebs und Magenkrebs vorbeugen kann. Es lohnt sich die Mühe, diese Nahrungsmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen – sie sind schließlich gesund.

8. Stärkt das Herz-Kreislauf System

Wenn es um Ihr Herz geht, wollen Sie auf Kurkuma und rote Paprika setzen. Diese beiden Nahrungsquellen haben eindeutige Auswirkungen auf den Kreislauf des Körpers. Das bedeutet, dass sich die Blutgefäße gut erweitern, wodurch Blutgerinnsel verhindert werden und der Blutdruck sinkt – was das Gesamtrisiko für Herzerkrankungen verringert. Gewürze senken nachweislich auch den Cholesterinspiegel. Wenn Sie das nächste Mal auf das Salz (das den Blutdruck erhöht) zugehen, entscheiden Sie sich für eine würzigere Alternative.

scharfe gewuerze

9. Depressionen

Gewürze kurbeln die Produktion von Wohlfühlhormonen, wie z.B. Serotonin, an. Serotonin ist ein Stimmungsaufheller und wenn es aus dem Gehirn ausgeschüttet wird, fühlt man sich automatisch ein wenig besser. Wenn Sie das nächste Mal den Blues haben, muntern Sie sich mit ein paar gewagten roten Gewürzen auf! Bitte beachten Sie, dass es nur dazu beiträgt, die Symptome einer Depression zu lindern, es ist keine Lösung für die Krankheit und ihre Auswirkungen.

10. Verlängert das Leben

Wenn wir alle gesundheitlichen Vorteile von scharfem Essen berücksichtigen, dann ist einer der allgemeinen Konsensfaktoren die Langlebigkeit. All die Dinge, bei denen „scharfes“ Essen helfen kann – von Entzündungen und Gewichtsverlust über Krebsvorbeugung bis hin zur Verringerung von Herzkrankheiten – fördern ein längeres und gesünderes Leben. Das Geheimnis der Unsterblichkeit kann sehr wohl darin liegen, täglich ein oder zwei scharfe Paprikaschoten in den Mund zu nehmen – wer weiß!

Weitere Beiträge
besten protein snacks fuer unterwegs
Die 25 besten und gesündesten Protein Snacks für unterwegs