besten supplement stacks für einsteiger

Welche Supplement Stacks Sie täglich als Anfänger nehmen sollten

Die besten Supplement-Stacks für Anfänger

Nahrungsergänzungsmittel sind zwar kein Ersatz für eine richtige Ernährung, aber sie können dabei helfen, Ihre Fitness- und Muskelaufbauziele zu erreichen.

Nahrungsergänzungsmittel wurden entwickelt, um die tägliche Ernährung zu unterstützen und eventuelle Nährstoffdefizite auszugleichen und sind ein sinnvoller Weg, das Potential des Körpers voll auszuschöpfen. Indem Sie Ihre Supplemente in der richtigen Kombination und zur richtigen Zeit einnehmen, können Sie Ihren Körper sowohl während eines intensiven Trainings optimal versorgen als auch die notwendige Erholung nach dem Training unterstützen.

Wir zeigen Ihnen die sinnvollsten Kombinationen für die tägliche Einnahme, die Sie als Anfänger in der Welt des Bodybuildings in Betracht ziehen sollten, um Ihren Körper in seine beste Form zu bringen.

supplements und kraeuter

Was ist ein Supplement-Stack?

Einfach ausgedrückt ist ein Supplement-Stack eine Gruppe oder Kombination von Supplementen, die sich gegenseitig beeinflussen, um die Ernährung Ihres Körpers, den Muskelaufbau und deren Leistung zu unterstützen. Jedes Supplement in einem Stack hat einen bestimmten Zweck (Energie steigern, Ausdauer aufbauen, Muskelwachstum unterstützen) und wirkt auch mit den anderen Supplements für eine effektive Leistungssteigerung zusammen.

Was ist Ihre Aufgabe?

In Kombination mit einem konsequenten und angemessenen Trainingsplan sowie einer gesunden, nährstoffreichen Ernährung können Supplement-Stacks dazu beitragen Ihre persönlichen Ziele zu erreichen, sei es, mehr Muskeln oder Kraft aufzubauen oder Gewicht zu verlieren.

person nimmt supplement

Erste Schritte

Wir hören oft die Worte „Protein“, „Kreatin, Biotin, Aminosäuren“, wenn wir im Fitnessstudio sind und sehen Bodybuilder, die interessante Mixturen aus ihrem Proteinshaker zu sich nehmen. Aber welche Supplements sind für das Training am besten geeignet und wie sollten sie eingenommen werden?

Wichtig ist, dass Supplements nicht an die Stelle einer gesunden, ausgewogenen Ernährung treten, sondern lediglich Ihre tägliche Ernährung unterstützen. In diesem Sinne gelten für den Einsteiger die folgenden Supplements als die, mit denen man beginnen sollte.

Eiweiß

Als Grundbaustein für den Muskelaufbau ist eine ausreichende Versorgung mit Eiweiß für den Bodybuilder oder Sportler essentiell. Während Sie Ihren täglichen Proteinbedarf über die Nahrung decken sollten, können Sie Ihre Zufuhr mit einem guten Protein-Supplement erhöhen. Gerade in einer Diät kann es hilfreich sein, den die benötigte Menge, trotz geringerer Nahrungsaufnahme, mit Eiweißpräparaten zu erreichen.

Da es essentielle Aminosäuren enthält, die den Muskelaufbau und den Erhalt der Kraft unterstützen, ist Proteinpulver eine der beliebtesten Ergänzungen. Molkenprotein ist für Ihren Körper am einfachsten zu verdauen und bringt seine Bestandteile in kurzer Zeit zu Ihren Muskeln. Kaseinprotein ist etwas langsamer, kann aber helfen, den Muskelabbau zu verhindern. Zu anderen Proteinpulver-Quellen gehören Soja, Ei und sonstige pflanzliche Ursprünge – alle davon sind ebenfalls mit Nährstoffen bestückt, um Ihren Körper und Muskeln zu unterstützen.

Leucin

Um die Proteinsynthese zu unterstützen – auch bekannt als Muskelaufbau – ist Leucin ein weiteres sinnvolles Supplement. Diese Art Dynamo bringt das Protein zu den Muskelzellen, um Schäden durch ein intensives Training schnell zu reparieren.

Kreatin

Ihr Körper stellt dieses kleine Wundermittel bereits her, aber eine Ergänzung kann Ihnen wirklich helfen, magere Muskeln aufzubauen. Kreatin kann ebenfalls Adenosintriphosphat (ATP) bilden, welches hilft, Kraft aufzubauen und das Energieniveau zu steigern.

fischöl kapseln

Fischöle

Sie nehmen diese vielleicht schon in täglicher Dosis ein, das ist sehr gut! Fischöle und Omega-3-Präparate sind voller gesunder Fette und helfen dabei, die Entzündungen in Ihrem Körper, welche durch ein intensives Training verursacht wurden, zu reduzieren.

Ballaststoffe

Sie brauchen ausreichend Ballaststoffe in Ihrer täglichen Ernährung. Nicht nur für ein gesundes Verdauungssystem, sondern auch, um Abfallstoffe aufzunehmen, die beim Muskelaufbau zurückbleiben. Nehmen Sie eine Ballaststoffergänzung zu sich, Ihren Muskelaufbau lean und regelmäßig zu halten.

Multivitamine

Auch wenn Sie sich bereits gesund ernähren, lohnt es sich immer, Ihren Nährstoff- und Vitaminhaushalt aufzufüllen, besonders wenn Sie hart trainieren.

Nootropika

Bei diesen exotisch klingenden Nahrungsergänzungsmitteln handelt es sich um natürliche oder synthetische Präparate, die die geistige Leistungsfähigkeit und Konzentration steigern können. Entscheiden Sie sich am Betsen für natürliche Quellen von Nootropika. Zu diesen gehören Koffein, L-Theanin und Kreatin.

Glutamin

Als eine Art Aminosäure, kann Glutamin helfen, die Muskelreparatur und das Muskelwachstum zu fördern. Nach dem Training eingenommen, kann dieses Supplement helfen, Muskelkater vorzubeugen, die Proteinsynthese zu unterstützen und bei der Regeneration helfen.

dietry ergaenzung

Die drei wichtigsten Supplement Stacks für Anfänger:

Eine der bewährtesten Möglichkeiten, Supplements zu sich zu nehmen, ist es, diese um das Trainingsprogramm herum zu legen – also vor, während und nach jeder Fitnessstudio-, Kraft- oder Cardio-Einheit. Nicht zu vergessen ist die Einnahme auch an Ruhetagen, da Supplements die Regeneration so optimal fördern.

Pre-Workout

Ihr Pre-Workout-Supplements sollten so kombiniert sein, dass sie ausreichend Energie für das Niveau und die Art des Trainings liefern, welches ausgeführt werden soll. Sie sollten dazu beitragen, Kraft und Leistung während des Trainings konstant zu halten und sogar zu verbessern. Am besten ist eine grundlegende Kombination aus Molkenprotein, Koffein, Kreatin und einem Multivitaminpräparat. Für die müden Tage können Sie auch ein paar Energietabletten zu sich nehmen.

Training

Ein Supplement-Shake, den Sie während des eigentlichen Trainings trinken, ist ebenfalls eine gute Idee, da dieser dazu beitragen kann, Ihre Trainingskapazität zu steigern und auch die Nutzung von Fett zur Energiegewinnung zu fördern. Mit Wasser gemischt, sind die Hauptelemente eines Workout-Supplement-Shakes verzweigtkettige Aminosäuren wie Leucin und Molkenprotein. Für die Ausdauer kann auch Taurin hinzugefügt werden. Frisches Wasser ist, abgesehen von Ihrem Ergänzungsmix, sehr wichtig, da ausreichende Hydratation für Energie und Leistung essentiell ist.

mehrere kapseln

Post-Workout

Supplements für die Zeit nach dem Training sind so konzipiert, dass sie sowohl den müden Körper auftanken, als auch bei der Erholung und Regeneration helfen und das jetzt stattfindende Muskelwachstum unterstützt. Die Basis dessen sind Proteine und Kohlenhydrate, mit Kreatin, Glutamin und Leucin, um die Muskeln zu reparieren und zu beruhigen. Ein Multivitaminpräparat und Fischöl helfen ebenfalls bei der Erholung, sowie bei Entzündungen und Heilung nach dem Training.

Rest-Days

Auch an Trainingsfreien tagen sollten sie die Einnahme von Supplements nicht vernachlässigen. Da diese die Erholung weiter fördern und die Vorteile Ihrer gesunden Ernährung stärken. Molkenprotein, Multivitamine, Omega-3-Fettsäuren und Aminosäuren wie Kreatin, sind eine gute Basiskombination, um die Motoren Ihres Körpers am Laufen zu halten, und ihn für die nächste körperliche Anstrengung vorzubereiten.

Weitere Beiträge
Top 5 Die besten freistehenden Standboxsäcke 2021