wege im winter fit und gesund zu bleiben

Die 9 besten Wege, um im Winter fit zu bleiben

Wie Sie im Winter fit & gesund bleiben

Für einige kann es eine Herausforderung sein, sich im Winter fit zu halten. Das Kissen ruft viel lauter als das Fitnessstudio an den kühlen Morgenstunden. Die Winterzeit ist die Zeit des Jahres, in der man wirklich gut auf sich achten muss. Die Abnahme des natürlichen Sonnenlichts senkt den Serotoninspiegel und führt dazu, dass sich viele von uns flach, ja sogar deprimiert fühlen.

Bewegung setzt bekanntlich Wohlfühlhormone, die Endorphine, frei, die dem Serotonin entgegenwirken. Um den Winterblues zu überwinden, muss man sich darauf einstellen, dass man sich bei Kälte und Nässe und bei kürzerem Tagesablauf bewegen kann.

Die Vorteile des Trainings in der Wintersaison

In den kälteren Wintermonaten fühlen Sie sich vielleicht träge, und es kann schwierig sein, sich ins Fitnessstudio zu schleppen, um etwas Bewegung zu genießen. Sie sollten jedoch harte Arbeit leisten und sich selbst dazu drängen, aktiv zu bleiben, denn das hält Sie fit. Hier sind einige Gründe, warum Sie ernsthaft über ein Training in diesen Wintermonaten nachdenken sollten:

  • Das Training erhöht die Blutzirkulation zu allen Venen und Arterien und bewahrt Sie davor, von der Kälte beeinträchtigt zu werden.
  • Es hilft Ihnen, zusätzliches Fett und Energie zu verbrennen, vor allem, weil Sie extra hart trainieren müssen, um die Kerntemperatur Ihres Körpers zu erhöhen.
  • Es verbessert das Immunsystem Ihres Körpers, was den Kampf gegen die Kälte sehr viel leichter macht.
  • Es hilft Ihnen wirklich dabei, den Schaden auszugleichen, der durch Familienessen und Weihnachtsleckereien in dieser Zeit des Jahres entsteht.
  • Es hat einen direkten Einfluss auf Ihr Herz-Kreislauf-System und verbessert es, indem es Ihren Körper an das Einatmen kalter Luft gewöhnt.

im winter fit und gesund bleiben

Die Liste ist ziemlich lang, so dass Sie keine Entschuldigung dafür suchen sollten, das Training in den Wintermonaten einzustellen, sondern systematisch vorgehen müssen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Ziele auf effektive und effiziente Weise erreichen können.

1. Denken Sie an die Vorteile

Der Winter ist die Zeit, die mit einer energiereichen Ernährung und mehr Schlafstunden in geschlossenen Räumen verbunden ist. Die Menschen halten fast einen Winterschlaf in ihren Komfortzonen und tragen warme Kleidung unter Decken und Federbetten. Wie viele bezeugen können, sammeln sich die Winterpuddings und Filmsnacks schnell als Winterspeck an. Das ist ein natürlicher Prozess, den viele Säugetiere durchlaufen, aber sie sind bei kaltem Wetter draußen nicht vor dem Fernseher zusammengesackt und ein Stubenhocker. Der Frühling kann eine Welt des Bedauerns und eine Flut von Mitgliedschaften im Fitnessstudio mit sich bringen, an die man sich nicht gewöhnen kann, und Diäten, die nie funktionieren werden. Wenn Sie sich nach Ihrem lange verlorenen, sommertauglichen Bikini-Körper sehnen, werden Sie mit jedem darin übereinstimmen, dass Vorbeugen immer besser ist als Heilen.

Bis dahin ist es zu spät. Zu dem Zeitpunkt, an dem irgendeine Bewegung oder Diät Wirkung gezeigt hat, wird der Sommer vorbei sein und der ganze Teufelskreis der Gewichtszunahme beginnt von neuem. Aber einfache Vorsichtsmaßnahmen im Winter rund um Ernährung und Bewegung für einen ausgewogenen gesunden Lebensstil können den Zyklus unterbrechen. Mit Ausdauer und Entschlossenheit können Sie zu jeder Jahreszeit einen sommerlich heißen Strandkörper haben.

2. Home-Workouts

Sie müssen nicht in ein Fitnessstudio gehen, um Ihre ideale Körperform und Ihr ideales Gewicht zu erreichen. Sie können zu Hause mit den gleichen Ergebnissen trainieren, wenn Sie die richtige Haltung und Reihenfolge einhalten. Es gibt verschiedene Übungen für zu Hause, die überraschende Ergebnisse bringen.

Sie können oft einfach mit einem Springseil beginnen oder Medizinbälle verwenden, um körperliche Aktivität in Ihre Routine einzubeziehen. Sie können das Internet nutzen, um lustige Übungs- und Trainingsvideos zu finden, die Sie drinnen ausprobieren können. Yoga ist eine gute Wahl, denn es dehnt Ihren Körper, entspannt aber gleichzeitig auch Ihren Geist. Aerobic kann auch helfen, aber Sie können auch Körpergewichtsübungen machen, wenn Sie keine anderen Geräte haben.

Übungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte, Burpees, Bergsteiger, High Knee, Liegestützen und eine Vielzahl von Brettern zu Hause können von Vorteil sein, wenn sie zu Hause nach Belieben ausgeführt werden. Diese Übungen halten nicht nur Ihr Körpergewicht und Ihre Figur aufrecht, sondern verbessern auch Ihre Gesundheit, indem sie die Durchblutung Ihres Körpers verbessern.

im winter fit bleiben

3. Ändern Sie Ihre Routine

Der Winter verlangt eine Änderung Ihrer Routine. Die Nächte sind zu dunkel und kalt, die Tage zu kurz und die meiste Zeit ist es in irgendeiner Weise nass. Kein Wunder, dass wir uns nach Bettdeckentagen sehnen. Aber es ist die beste Zeit, das Sommertraining auf ein Wintertraining umzustellen, am besten drinnen. Gehen Sie schwimmen, machen Sie Yoga, Pilates oder Aerobic in Ihrem nahe gelegenen Fitnesscenter oder nehmen Sie an einem regelmäßigen Fitnesstraining für die Saison teil. Eine Änderung Ihres Trainingsprogramms wird Ihre körperliche und geistige Gesundheit positiv beeinflussen und die langen Wintertage etwas erträglicher machen.

Vielleicht finden Sie es hilfreich, die Übungszeiten anzupassen. Spätabends nach all Ihren Routineaufgaben zu trainieren, könnte im Winter nicht anwendbar sein. Wir verbrauchen mehr Energie, wenn wir uns warm halten und geistig wach bleiben, nachdem die Sonne untergegangen ist und unsere innere Uhr anfängt, uns zu sagen, dass es Zeit ist, die Wärme und den Komfort des Bettes zu suchen. Früh morgens zu trainieren ist im Winter besser möglich. Es wärmt Sie innerlich und äußerlich mit einem zusätzlichen Endorphinschub auf und lässt Sie energisch und hellwach mit einem perfekten Start in den Tag starten.

4. Kaufen Sie sich ein Online Fitness Kurs

Wenn Sie es nicht jeden Tag ins Fitnessstudio schaffen, können Sie sich für Fitness-DVDs entscheiden, und das Gute daran ist, dass es online so viele davon gibt. Diese DVDs geben Ihnen die Freiheit, zu jeder verfügbaren Zeit zu trainieren. Ganz gleich, ob Sie einen großen Trainingsraum zur Verfügung haben oder nur begrenzt trainieren können, diese aufgezeichneten Übungen sind eine gute Option. Es sind verschiedene Arten von Fitnessroutine-DVDs erhältlich, von grundlegendem Yoga und Aerobic bis hin zu intensivem Zumba- und Ganzkörpertraining. In der Regel erfordern diese Übungen ein Minimum an Ausrüstung und verursachen wenig Unannehmlichkeiten.

5. Melden Sie sich für ein Winter Sport Training an

Natürlich können Sie den Kampf gegen die Kälte, Nässe und Dunkelheit aufgeben und ihn einfach als ein wahres Kind des Winters annehmen. Schneesportarten wie Skifahren, Schlittschuhlaufen, Schlittenfahren und Snowboarden sind die Stallungen der winterlichen Vergnügungsaktivitäten und lassen sich hervorragend mit Freunden und Familie genießen. Sie sprechen auf dem einen oder anderen Niveau alle Altersgruppen an. Selbst wenn Sie nie die Pisten oder das Eis meistern, ist es eine qualitativ hochwertige Familienzeit mit gesundheitlichen Vorteilen.

im winter gesund bleiben

6. Nehmen Sie an einem HITT Trainingskurs teil

Vielleicht möchten Sie während der Wintersaison nicht viel Zeit mit dem Training verbringen, da die Tage so viel kürzer sind. Erwägen Sie den Wechsel zu hochintensivem Intervalltraining (HIIT). Ihr Ziel ist es, Fett schnell zu verbrennen, obwohl es ebenso wirksam beim Muskelaufbau ist, ohne mehr als 20 Minuten im Fitnessstudio zu verbringen. Viele Studien haben bestätigt, dass kurze Trainingseinheiten effektiv Fett verbrennen und das allgemeine Fitnessniveau verbessern.

7. Kaufen Sie sich neue Turnschuhe und neue Kleidung

Wenn Sie nicht bereits warme Trainingskleidung zur Verfügung haben, ist es vielleicht ein guter Zeitpunkt, jetzt einzukaufen. Wenn Sie sich vor dem Training warm fühlen, werden Sie wirklich die Art von Motivation haben, die Sie brauchen, um in diesen kalten Nächten aktiv zu sein. Einfach die richtigen Handschuhe, Laufschuhe und Mützen zu kaufen, wird Wunder wirken. Einige Studien haben herausgefunden, dass das Wechseln der Kleidung eine Rolle spielen kann, damit Sie im Fitnessstudio bessere Leistungen bringen. Probieren Sie es einfach aus und sehen Sie, wie es funktioniert!

8. Gut schlafen

Es ist wichtig, tagsüber aktiv zu bleiben, aber Sie müssen Ihrem Körper Zeit geben, sich nachts zu erholen, daher ist es von immenser Bedeutung, gut zu schlafen. Sie sollten eigentlich daran arbeiten, eine effiziente Schlafroutine aufrechtzuerhalten und sich daran halten. Verbringen Sie keine Zeit kurz vor dem Schlafengehen am Computer oder an anderen digitalen Geräten, da solche Aktivitäten den Schlaf stören können. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Ihre innere Uhr stark von der Routine abhängt, und Sie werden sie am Ende durch zu häufiges Ändern des Schlafmusters de-synchronisieren.

Machen Sie nicht den Fehler zu glauben, dass Sie an den Wochenenden „diese Schlafschulden bezahlen“, indem Sie ein paar Stunden länger schlafen, denn das wird nicht helfen. Eine gute Idee, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge an „erholsamen“ Schlaf bekommen, ist die Verwendung von Fitness-Tracker mit der Option Sleep Tracker. Er wird Ihnen helfen zu beurteilen, ob Sie die Nacht friedlich durchgeschlafen haben oder ob Sie Zeit damit verbracht haben, sich in Ihrem Bett hin und her zu wälzen und zu drehen, ohne tief zu schlafen. Sie können dann Änderungen an Ihrem Lebensstil vornehmen, um die Qualität Ihres Schlafs zu verbessern.

in der winterzeit gesund bleiben

9. Achten Sie auf Ihre Ernährung

Zweifellos müssen Sie aktiv sein und sich mehr bewegen, um gesund zu bleiben, aber Sie müssen Ihren Körper mit den richtigen Nährstoffen versorgen, um den Genesungsprozess in Gang zu halten. In dieser Hinsicht können Sie eine Reihe von Schritten unternehmen. Zum Beispiel:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Frühstück mit Proteinen, da es Energieabstürze verhindert und Ihre Stimmung den ganzen Tag über stabil hält.
  • Nehmen Sie Omega3-Fettsäuren in Ihre Ernährung auf, indem Sie Pflanzensamen, Fisch und Nüsse essen. Gelenkschmerzen sind in den kälteren Monaten ein häufiges Problem, aber diese Nahrungsmittel werden Entzündungen reduzieren und Sie vor Depressionen bewahren.
  • Nehmen Sie mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung auf, insbesondere die löslichen Ballaststoffe in Hafer, Äpfeln und Nüssen, um Ihr Immunsystem zu unterstützen, das bei der Bekämpfung der Erkältung sein Bestes geben muss.
  • Entscheiden Sie sich im Winter für grünes Gemüse wie Kürbis, Mangold, Grünkohl, Spinat und Möhren. Vielleicht möchten Sie dieses Gemüse mit Gewürzen wie Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln und Koriander kochen, um Ihre innere Körpertemperatur auf natürliche Weise zu erhöhen.

Quick Tipps um im Winter gesund zu bleiben

Sie denken vielleicht, dass Sie viel tun müssen, um während der Wintersaison fit zu bleiben, und das stimmt, aber hier sind einige schnelle Dinge, die Sie tun können und die Ihnen helfen, in kurzer Zeit bessere Ergebnisse zu erzielen.

  • Planen Sie Ihr Training und Ihre Trainingseinheiten mit einer Begleitperson. Es ist wahrscheinlicher, dass er Sie engagiert hält und Ihnen hilft, motiviert zu bleiben.
  • Investieren Sie in kuscheliges Winterzubehör wie Stirnbänder, Winterjacken und Handschuhe, die Sie warm halten und vor der Intensität des Wetters schützen.
  • Führen Sie zu Hause Aufwärmübungen durch, bevor Sie ins Fitnessstudio gehen, damit Ihre Durchblutung zunimmt und Ihre Muskeln für ein intensiveres Training bereit sind.
  • Fügen Sie interessante Übungen in Ihre Routine ein, und so etwas wie Kampfseiltraining wird sehr gut funktionieren. Obwohl es als Hilfsmittel für den Oberkörper angesehen wird, können Kampfseile auch die Rücken-, Bauch- und Gesäßmuskeln trainieren, ebenso wie Bewegungen wie Ausfallschritte, Sprünge und Kniebeugen. Sie können sicherlich kreativ sein und in einer kurzen Trainingseinheit bessere Ergebnisse erzielen.
  • Um den Winterhunger zu unterdrücken, ist es ideal, zu Hause gesunde Mahlzeiten zu kochen und den Kühlschrank aufzufüllen. Das bewahrt Sie vor ungesunden Snacks und hält Sie auf dem Laufenden. Wenn Sie Ihre Salate mit einer Schüssel dicker hausgemachter Suppe oder Brei verfeinern, fühlen Sie sich bei rauem Wetter satter und wohler. Bei der Verdauung erzeugen wir innere Wärme.

Tatsache ist, dass das, was Sie essen, dazu beiträgt, Ihre Gesundheit zu erhalten, aber körperliche Aktivität ist genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger. Wenn Sie in Verbindung mit einer vernünftigen Ernährung aktiv bleiben, werden Sie viel dazu beitragen, gesund und fit zu bleiben. Sie werden in der Lage sein, Ihr Risiko für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Bluthochdruck und sogar einige Krebsarten zu senken. Und nicht nur das, ein aktiver Lebensstil dazu beiträgt, Ihre Stimmung zu verbessern, Ihr Selbstwertgefühl zu stärken und das Risiko einer Depression zu senken. Gehen Sie also einfach wieder an das Zeichenbrett zurück, kennen Sie Ihre Grenzen und planen Sie die Dinge besser, um diesen Winter gesund & fit zu bleiben.

Weitere Beiträge
kurzhantel oder kettlebell für kraftraining
Kurzhanteln oder Kettlebells: Was ist besser für Krafttraining?