Aerial Yoga: Die Vorteile und wie Sie am besten damit anfangen

Aerial Yoga Vorteile und Wie Sie am besten damit beginnen

Aerial Yoga ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Workout geworden, und vielleicht haben diese bunten Hängematten sogar Ihre Neugier geweckt. Dieser Yogatrend verbindet auf künstlerische Weise die Philosophie der Praxis mit einer Reihe von Posen (Asanas) und Aerial-Dance-Bewegungen, die eine Verbindung zwischen Körper und Geist fördern, während man in einer gesicherten Seidenhängematte in der Luft schwebt.

Im Jahr 1991 beobachtete der New Yorker Broadway-Choreograf und ehemalige Turner Christopher Harrison Turner, die Luftbewegungen praktizierten, die Formen von Yoga, Tanz, Akrobatik, Pilates und mehr beinhalteten. Inspiriert von seinen Beobachtungen entwickelte Harrison das, was heute als Anti-Gravitations-Fitness bekannt ist.

„Im Kern führt eine Aerial-Yoga-Stunde durch dieselben Yogapositionen, die Sie auch in einer traditionellen Yogastunde erleben“, sagt Michelle Dortignac, Gründerin von Unnata Aerial Yoga. „Der Unterschied besteht darin, dass die Hängematte an den entscheidenden Stellen Unterstützung bietet, so dass Sie mehr Zeit in einer Position verbringen und Ihre Ausrichtung anpassen können.

Die Vorteile von Aerial Yoga

Yoga wird seit langem für seine positiven Auswirkungen auf die geistige, spirituelle und körperliche Gesundheit gelobt. Eine Studie des American Council Exercise über Aerial Yoga ergab, dass die Teilnehmer dieselben Vorteile wie bei Aerobic-Übungen mit niedriger bis mittlerer Intensität erzielen.

Abgesehen davon weist Dortignac auf viele weitere Vorteile hin, die sich aus der Teilnahme an Aerial Yoga ergeben. Zu den Vorteilen gehören Fortschritte bei den Umkehrhaltungen – was die Durchblutung des Gehirns fördert – und die Verbesserung der Rumpfkraft und Flexibilität. Hier sind einige weitere Vorteile.

Stärkt das Kreislaufsystem

Die Praxis von Yoga kann im Allgemeinen dazu beitragen, den Blutdruck, den Cholesterinspiegel, den Blutzuckerspiegel und die Herzfrequenz zu senken. Eine Studie, in der die Auswirkungen von Yoga auf den Blutdruck bei Personen mit Bluthochdruck oder Hypertonie untersucht wurden, ergab, dass Yoga mit einer Senkung des Blutdrucks verbunden ist.

Reduziert chronischen Stress

„Die richtige Ausrichtung ist entscheidend für die Gesundheit von Gelenken und Wirbelsäule“, sagt Dortignac. „Wenn man also lange Zeit in Yogapositionen verbringt und sich dabei auf lange, langsame Atemzüge konzentriert, wird das parasympathische Nervensystem stimuliert.

Der Parasympathikus ist der Teil des autonomen Nervensystems, der dafür zuständig ist, Stress abzubauen und uns aus der Kampf-Flucht-Frost-Reaktion herauszubringen. Der Abbau von chronischem Stress ist einer der Hauptgründe für die Ausübung von Yoga.

Verbessert die Darmgesundheit

Eine Studie, in der Patienten mit Reizdarmsyndrom (IBS) in die Gruppen Yoga und eingeschränkte konventionelle Behandlung, Yoga und konventionelle Behandlung sowie eine Kontrollgruppe mit Warteliste eingeteilt wurden, ergab, dass sich ein 12-wöchiges Heil-Yoga-Modell positiv auf die Symptome in den ersten beiden Gruppen auswirkte.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass Yoga als eigenständige Therapie oder in Kombination mit einer konventionellen Behandlung eine wirksame Behandlung des Reizdarmsyndroms sein könnte. Sie deuten auch darauf hin, dass die auf den Unterbauch ausgerichteten Körperhaltungen die Energiezirkulation im Darm erhöhen können, was den Rückgang der Symptome erklären könnte.

Fördert die psychische Gesundheit

Forschungen über die Auswirkungen von Luftübungen haben ergeben, dass sowohl geschicklichkeitsbasierte Kurse als auch geschicklichkeitsbasierte und performative Luftübungen die psychische Gesundheit der Teilnehmer wirksam verbessern.

Die Gruppen zeigten positive psychologische Veränderungen und soziale Erfahrungen sowie körperliche Veränderungen, wie z. B. eine Zunahme der Kraft, insbesondere im Oberkörper.

Auch interessant: Fitness

Aerial Yoga im Studio vs. zu Hause

Ein weiterer Vorteil von Aerial Yoga ist, dass es sowohl in einem Studio als auch zu Hause praktiziert werden kann, mit Vor- und Nachteilen für beide.

„Wenn Sie Aerial-Yoga in einem Studio praktizieren, haben Sie den Vorteil, dass Sie einen Lehrer haben, der Ihnen hilft, die Positionen richtig und sicher einzunehmen, und manchmal ist eine praktische, körperliche Unterstützung notwendig“, betont Dortignac.

Außerdem müssen viele Yogastellungen möglicherweise an den eigenen Körper angepasst werden. In diesem Fall kann ein erfahrener Lehrer bei der Anpassung helfen.

„Ein Nachteil des Übens in einem Studio ist, dass die Geräte gemeinsam genutzt werden, und obwohl erwartet wird, dass sie regelmäßig gereinigt werden, entsprechen sie vielleicht nicht dem Standard, den man gewohnt ist“, sagt Dortignac.

Es gibt auch die Möglichkeit, Aerial Yoga bequem von zu Hause aus zu praktizieren. Vergewissern Sie sich nur, dass Ihre Hängematte richtig befestigt und sicher ist.

„Die häusliche Umgebung ist in der Regel ruhiger und intimer, so dass man weniger durch die Aktivitäten der anderen Teilnehmer gestört wird und sich während der gesamten Sitzung innerlich konzentrieren kann“, sagt Dortignac.

Außerdem hat man die Möglichkeit, länger in Ruhepositionen zu bleiben, jederzeit in die Hängematte zu steigen und sich je nach Energie und Stimmung in seinem eigenen Tempo zu bewegen.

„Die Kehrseite der Medaille sind die zusätzlichen Kosten für die sichere Installation des Geräts und die Tatsache, dass Sie ausreichend Platz benötigen, um sich zu bewegen“, sagt Dortignac.

Aerial Yoga im Studio

Vorteile

  • Unterstützung oder Modifikationen durch den Lehrer zu erhalten
  • Profitieren Sie von der Energie der Klasse
  • Neue Leute kennenlernen / sich als Teil einer Gemeinschaft fühlen
  • Nach dem Unterricht Fragen an den Lehrer stellen

Nachteile

  • Ausrüstung mit anderen teilen
  • Es ist schwierig, einen Kurs zu finden, der zu Ihrer Verfügbarkeit passt
  • Begrenzte Aufmerksamkeit des Lehrers in einer vollen Klasse

Aerial Yoga zu Hause praktizieren

Vorteile

  • Bietet eine intimere Umgebung
  • Bietet weniger Ablenkungen
  • Sie können sich in Ihrem eigenen Tempo und Zeitplan bewegen

Nachteile

  • Erfordert die Installation von Geräten und ausreichend Platz
  • Vermisst den praktischen Ansatz eines Kurses
  • Es fehlt die Energie eines Klassenraums

Worauf Sie bei einem Aerial-Yoga-Studio achten sollten

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Aerial Yoga in einem Studio zu praktizieren, sollten Sie auf ein paar Dinge achten.

„Zunächst sollten Sie überprüfen, ob das Studio tatsächlich Aerial Yoga anbietet, da es leicht mit einem Aerial Sling-Kurs verwechselt werden kann, da beide die gleiche Ausrüstung verwenden“, warnt Dortignac.

Es gibt zwar einige Überschneidungen in den Kursen, aber beim Aerial Sling liegt der Schwerpunkt auf den Formen, die Sie schaffen, und den komplizierten Wicklungen des Stoffes um den Körper. Beim Aerial Yoga hingegen wird die Ausrüstung verwendet, um eine korrekte Atemmechanik zu entwickeln und zu trainieren, mit dem inneren Fokus und der Absicht, Stress abzubauen, erklärt Dortignac.

Eine qualitative Studie mit Interviews von 21 Erwachsenen, die Langzeitmitglieder (mehr als 2 Jahre) in einem Fitnesscenter in Norwegen waren, ergab, dass die Abwechslung bei den Aktivitäten, die Unterstützung durch das Personal, der Komfort der Einrichtungen und die Möglichkeit, sich auf eine bestimmte sportliche Aktivität festzulegen, die wichtigsten Faktoren waren, die dazu beitrugen, dass sie das Angebot weiterhin nutzten.

Daher sollten Sie die Flexibilität der Kurszeiten sowie die Qualifikation und Erfahrung der Lehrer und Mitarbeiter prüfen, ganz zu schweigen von den Kosten der Kurse. Vergessen Sie nicht, sich zu erkundigen, ob Ihr örtliches Aerial-Yoga-Studio eine Probestunde anbietet. So haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Umgebungen und Stile auszuprobieren, bevor Sie sich für ein Studio entscheiden.

Angesichts der erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen aufgrund der Pandemie sollten Sie sich auch nach den Hygienemaßnahmen eines Studios erkundigen. Lesen Sie auch einige Online-Bewertungen, um ein Gefühl für die Erfahrungen anderer zu bekommen.

Wie beginnt man mit Aerial Yoga?

Genau wie traditionelles Yoga ist Aerial Yoga für alle Fitnesslevel und Hintergründe geeignet. Sie sollten sich jedoch vorbereiten, bevor Sie sich in die Hängematte schwingen.

Was Sie anziehen sollten

Entscheiden Sie sich für Kleidung, die einigermaßen eng am Körper anliegt, die sich aber auch mit Ihnen bewegen muss. Denken Sie daran, dass Sie bei bestimmten Posen auf dem Kopf stehen werden.

„Sie sollten Kleidung tragen, die die Achselhöhlen, den unteren Rücken und die Beine vom Gesäß bis zu den Kniekehlen bedeckt, da diese Bereiche häufig an der Hängematte reiben können und Ihre Kleidung so ein Scheuern verhindert“, sagt Dortignac.

Was man essen sollte

Vor dem Unterricht empfiehlt Dortiganc, mindestens 2 Stunden lang nichts zu essen oder zu trinken. Entscheiden Sie sich für leichtere, pflanzliche Snacks oder Getränke, die „sattvisch“ sind, d. h., sie geben Ihnen einen Energieschub und halten Ihren Körper im Gleichgewicht.

Beginnen Sie mit einem geeigneten Niveau

Beginnen Sie den Einstieg in Aerial Yoga mit einem anfängerfreundlichen Kurs, in dem Sie die Grundlagen der Praxis erlernen. Im Idealfall können Sie Ihre Fähigkeiten ausbauen und Ihren Flow finden, bevor Sie sich an fortgeschrittenere Posen wagen.

Sicherheitstipps

Obwohl traditionelles Yoga helfen kann, Schmerzen zu lindern, insbesondere im unteren Rücken und Nacken, sind die körperlichen Anforderungen beim Aerial Yoga anders. Es belastet bestimmte Körperteile (z. B. die Schultergelenke).

„Hören Sie auf Ihren Körper und nehmen Sie sich nicht zu viel auf einmal vor“, sagt Dortignac.

Wenn Sie unter akuten oder chronischen Schmerzen in den oberen oder unteren Gelenken leiden, ist Aerial Yoga möglicherweise nicht das Richtige für Sie. Sie sollten mit der Teilnahme warten, bis Sie mit einem Arzt gesprochen haben.

Weitere Beiträge
schwimmen workout routine
5 Gründe, warum Sie Schwimmen in Ihre Workout Routine integrieren sollten