tipps beim laufen in der kälte

Joggen im Winter: 7 Tipps fürs Laufen in der Kälte

Trotz Kälte und Schnee im Winter joggen

Laufen im Winter ist nicht jedermanns Sache und der Winter empfängt Läufer nicht gerade mit offenen Armen. Das Schwierigste daran, im Winter vor die Tür zu gehen, ist die Motivation, die klirrende Kälte und den rauen Wind zu ertragen. Sie sind nicht der Einzige, der das Laufen im Winter meidet, aber wir haben einige Tipps und Tricks, um die Kälte erträglicher zu machen, damit Sie auch in den Wintermonaten Fit bleiben und Ihr Training aufrechterhalten können.

joggen im winter

1. Die richtige Kleidung für das Laufen im Winter

Das Gefühl, dass der eisige Wind durch die Tür kriecht, wenn ich meinen Hund rauslasse, reicht aus, um mich in ein Kältestarre zu versetzen. Normalerweise schaue ich auf die Temperaturen und passe mein Outfit dementsprechend an. Als Faustregel gilt: Ziehen Sie sich so an, als ob es draußen 10-15 Grad wärmer wäre – Sie wollen, dass Ihnen ein wenig kalt ist, wenn Sie draußen joggen gehen.

Je weiter der Lauf fortschreitet, desto mehr passt sich die Kleidung dem Anstieg der Körpertemperatur während der Anstrengung an: Wählen Sie für die Grundschicht Winterlaufbekleidung aus feuchtigkeitsableitenden Materialien. Ziehen Sie eine Laufjacke oder eine Windjacke mit Reißverschlüssen zur Belüftung im Nacken und unter den Achseln über Ihre Basisschichten. Wenn das Wetter es zulässt, ziehen Sie eine kurze Hose darüber, um Ihren Körper zusätzlich zu schützen, ohne dass eine weitere Strumpfhose stört.

2. Laufen im Winter = Schnoddernase

Bei kaltem Wetter geht es nicht nur darum, warm zu bleiben, sondern auch Ihre Finger und Ihr Gesicht zu schützen. Wählen Sie eine feuchtigkeitsableitende Mütze oder ein Stirnband, um Ihre Ohren und Ihre Laufkopfhörer zu bedecken. Leuchtend bunte, reflektierende Kopfbedeckungen sorgen beim Joggen im Dunkeln für eine gute Sichtbarkeit. Eine laufende Nase ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Halsmanschette in einen Kälteschutz für das Gesicht zu verwandeln. Vermeiden Sie für Ihr Gesicht Fleece oder Baumwolle und suchen Sie sich ein feuchtigkeitsableitendes Sturmhaube, um Ihre Nase, Ihren Mund und Ihre Wangen zu schützen. Kombinieren Sie das mit einem Klecks Vaseline auf jeder freiliegenden Haut, um Erfrierungen zu vermeiden.

Verzichten Sie auf die Winterlaufhandschuhe und ziehen Sie Fäustlinge an. Im Gegensatz zur strikten Isolierung in Handschuhen, die die Finger voneinander trennt, haben Ihre Finger so mehr Bewegungsfreiheit und können ihre Körperwärme leichter reflektieren und weitergeben. Stecken Sie sich einen Handwärmer in die Tasche und es wird garantiert warm.

mann läuft an kalten wintertagen

3. Schützen Sie Ihre kleinen Zehen vor der Kälte

Ich kann nicht betonen, wie wichtig die richtigen Schuhe im Winter sind. Ein kalter & nasser Fuß ist ein schneller Weg zu einer miserablen Saison. Ein wetterfestes Paar Gore-Tex Trailrunning-Schuhe ist ideal für Winterläufe. Die größeren Stollen bieten Traktion bei Graupel, Schnee und anspruchsvollen Wintertrails, während Trailrunning-Schuhe mit weniger Obermaterial aus Mesh in der Zehenbox Ihre Zehen trocken halten. Ihre Nike Frees werden in diesem Szenario nicht ausreichen. In der Regel kann Ihnen ein Verkäufer in Ihrem örtlichen Sportladen die Bedingungen und Eigenschaften erklären, die für den Erfolg unter diesen Bedingungen notwendig sind.

Wenn Sie im Sportladen sind, besorgen Sie sich ein paar Laufsocken aus Wolle. Wolle ist von Natur aus feuchtigkeitsableitend, atmungsaktiv und warm. Packen Sie für längere Läufe ein zusätzliches Paar in Ihren Laufrucksack, damit Sie bei der Hälfte der Strecke die Socken wechseln können.

4. Tageslichtnutzung und Sichtbarkeit

Reflektierende Materialien und Lichter sollten den letzten Schliff in Ihr Outfit bringen. Winterwetter und Sommerzeit rauben Läufern die Sicht; Läufe am frühen Morgen und am Abend sind gefährliche Zeiten für Läufer, die unterwegs sind. Nehmen Sie am besten eine Stirnlampe mit, um den Boden vor Ihnen zu sehen und für vorbeifahrende Autofahrer sichtbar zu bleiben.

junger mann läuft in der kälte

5. Vorbereitung auf den Lauf

Das Laufen im Winter erfordert ein paar vorausschauende Pläne. Wenn Sie zu einem Ausgangspunkt fahren oder sich mit Freunden zum Laufen treffen, packen Sie eine Thermoskanne und trockene Kleidung ein.

Bringen Sie Ihr Blut innerlich in Schwung, bevor Sie das Haus verlassen: Hampelmänner, schnelle tägliche Aufgaben, Ausfallschritte, was immer Sie in Schwung bringt. Es ist viel einfacher, loszulegen, wenn Sie bereits warm sind.

Wenn Sie auf einen Freund warten, bleiben Sie in Ihrem Fahrzeug, bis Sie bereit sind, loszufahren. Trinken Sie ein heißes Getränk, bevor Sie das Haus verlassen. Machen Sie sich eine extra Tasse und bewahren Sie sie in einer Kaffeethermoskanne auf, um sich nach dem kalten Lauf sofort zu stärken.

6. Laufen im Winter

Der Winter ist die Aufbauphase für Läufer; Laufleistung und Wartung. Wenn Sie einen flexiblen Zeitplan haben, laufen Sie während der wärmsten Zeit des Tages, wenn die Sonne hoch am Himmel steht; das wird die Schatten auf ein Minimum reduzieren und Sie aus dem Schatten heraushalten. Verzichten Sie auf lange Hin- und Rückwege. Konzentrieren Sie sich eher auf Wiederholungsschleifen mit kleineren Distanzen, damit Sie den Lauf abkürzen können, wenn das Wetter schlecht wird.

Teilen Sie Ihren langen Wochenendlauf in zwei Teile auf: einen 4 Km Lauf am Morgen, einen zweiten 4 Km Lauf am Abend. Auf diese Weise zittern Sie bei 8 Kilometern nicht vor getrocknetem Schweiß.

Versuchen Sie, auf den ersten Kilometern gegen den Wind zu laufen, wenn Ihre Haut noch trocken ist. Es wird anfangs nicht angenehm sein, aber der Wind wird Ihren Schweiß auf den letzten Kilometern nicht einfangen.

mann läuft im park winter

7. Nach dem Lauf abkühlen

Ihre Kerntemperatur sinkt in dem Moment, in dem Sie aufhören zu laufen. Ihre schweißgetränkte Kleidung sollte sofort ausgezogen werden – alles, Sport-BHs, Kompressionsshorts, Stirnbänder, alles. Nehmen Sie eine heiße Dusche oder ein Bad und ziehen Sie sich trockene Kleidung an, ziehen Sie Ihre Lieblingssocken und die Mütze an und schlürfen Sie den übrig gebliebenen warmen Tee aus der Thermoskanne, während Sie sich abkühlen und dehnen.

Noch besser als ein heißer Tee, kochen Sie sich einen heißen Eintopf. Den haben Sie sich nach diesem Lauf verdient.

Weitere Beiträge
8-fleischfreie-eiweissquellen-vegan
8 fleischfreie Lebensmittel, die eine Menge Proteine beinhalten