ergebnisse sehen beim abnehmen

Wie lange dauert es bis man Erfolge beim Abnehmen sieht?

Die Zeit, die Sie brauchen, um Erfolge beim Abnehmen zu sehen und zu bemerken, kann von Person zu Person sehr unterschiedlich sein. Viele Faktoren, einschließlich Ihrer Ausgangsgröße und Ihres Ernährungsplans, können einen großen Unterschied machen. Im Allgemeinen können jedoch viele Menschen in ein bis zwei Wochen Ergebnisse sehen, wenn sie sich an ihren Plan halten.

Wann sich der Gewichtsverlust bemerkbar macht

Es gibt viele verschiedene Faktoren, die sich darauf auswirken, wie schnell Sie Trainings- oder Diätergebnisse sehen werden. Leider gibt es keine eindeutige Antwort darauf, wie schnell sich Ihr Gewichtsverlust bemerkbar machen wird. Dies sind einige der Gründe, warum die Ergebnisse variieren können.

Ausgangsgröße

Ihre Ausgangsgröße hat einen Einfluss darauf, wie schnell Sie Ergebnisse bemerken. Wenn Ihr Ausgangsgewicht zum Beispiel in den fettleibigen Bereich des Body-Mass-Index (BMI) fällt, ist es nicht unmöglich, dass sich Ihr Gewicht schnell ändert. Bei einer größeren Statur ist die Gewichtsschwankung jedoch möglicherweise nicht sehr auffällig. Wenn Sie eine kleine Statur und einen niedrigeren BMI haben, kann das Gewicht langsamer abnehmen, sich aber schneller bemerkbar machen.

Wenn Sie Ihr Programm mit einem niedrigeren Ausgangs-BMI beginnen, müssen Sie wahrscheinlich weniger Gewicht verlieren und es wird wahrscheinlich langsamer abnehmen, etwa ein bis zwei Pfund pro Woche.

Wenn Ihr Start-BMI größer ist, werden Sie wahrscheinlich schneller abnehmen – vor allem in den ersten Tagen Ihres Programms.

Diät-Typ

Einige Diätpläne sind so konzipiert, dass sie eine Anfangsphase beinhalten, die zu einer beschleunigten Gewichtsabnahme führt. Atkins, South Beach und viele andere beliebte Programme beinhalten eine Startphase von ein oder zwei Wochen, in der die Nahrungsbeschränkung intensiver ist und Sie mehr Gewicht verlieren.

Sie können während dieser Anfangsphase fünf Pfund oder mehr pro Woche verlieren. Infolgedessen wird der Gewichtsverlust früher spürbar sein. Der Gewichtsverlust während dieser Phasen ist jedoch oft auf den Wasserverlust durch die Kohlenhydratbeschränkung zurückzuführen, nicht auf den Fettverlust.

Kohlenhydratzufuhr

Eine Einschränkung der Kohlenhydratzufuhr kann zu einem schnellen Wasserverlust führen. Ihr Körper benötigt Wasser, um Kohlenhydrate zu speichern.1 Wenn Sie die Menge an Kohlenhydraten, die Sie zu sich nehmen, erheblich reduzieren, verlieren Sie auch das Wasser, das für die Speicherung der Kohlenhydrate benötigt wird.

Der Verlust von überschüssigem Wasser hilft Ihnen, sich dünner zu fühlen und auszusehen, obwohl sich die Menge an Körperfett, die Sie tragen, nicht verändert hat.

Für manche Menschen kann der Verlust von Wassergewicht den Unterschied zwischen zwei Kleidergrößen ausmachen. Aber Wassergewicht zu verlieren ist etwas anderes als Fett zu verlieren. Die Reduzierung von Kohlenhydraten kann zwar ein kluger Ansatz zur Gewichtsabnahme sein, muss aber Teil eines umfassenden Programms für eine gesunde Ernährung sein, damit ein nachhaltiger Gewichtsverlust eintritt.

Häufigkeit des Wiegens

Die Forschung zeigt im Allgemeinen, dass regelmäßiges Wiegen, ob täglich oder wöchentlich, mit einer Gewichtsabnahme verbunden ist. Ein wöchentliches Wiegen kann lohnender sein, da es Ihnen den Fortschritt einer Woche zeigt, anstatt den eines einzelnen Tages. Eine 2019 veröffentlichte Studie fand jedoch einen größeren Gesamtgewichtsverlust bei Personen, die sich täglich im Vergleich zu wöchentlich wiegen.

Es gibt viele Gründe, warum Ihr Gewicht täglich schwankt, und es ist nicht immer das Ergebnis davon, wie gut Sie Ihr Abnehmprogramm befolgt haben.

Messmethode

Wenn Sie mit dem Abnehmen beginnen, ist Ihr Ziel vielleicht, in eine kleinere Kleidergröße zu passen. Oder vielleicht bedeutet Ihnen die Zahl auf der Waage mehr. Andere wollen Veränderungen an einer bestimmten Körperstelle sehen, wie dünnere Oberschenkel oder einen flacheren Bauch.

Letztendlich wollen wir uns alle wohl in unserer Haut fühlen, aber wie wir den Fortschritt messen, kann beeinflussen, wie schnell wir Ergebnisse sehen. In den meisten Fällen werden Sie wahrscheinlich zuerst Veränderungen auf der Waage sehen, besonders wenn Sie eine High-Tech-Waage haben. Eine digitale Waage kann kleine Veränderungen Ihres Gesamtkörpergewichts (sogar Bruchteile eines Pfunds) erfassen, die an einem einzelnen, isolierten Körperteil zu klein sein können, um sie zu bemerken.

Als nächstes werden Sie wahrscheinlich Änderungen an Ihrer Kleidung feststellen. Ihre tatsächliche Größe wird sich nicht sofort ändern, aber Sie werden feststellen, dass Ihre Kleidung anders sitzt. Wenn Sie normalerweise eher eng anliegende Kleidung tragen, werden Sie diese Veränderung wahrscheinlich schon früher bemerken. Letztendlich kann der gesamte Gewichtsverlust zu einer Änderung Ihrer Konfektionsgröße führen.

Manche Menschen bemerken sofort eine Veränderung der Größe ihrer Oberschenkel, ihres Bauches oder ihres Gesichts. Dies kann genetisch bedingt sein. Diese Veränderungen können auftreten, bevor oder nachdem Sie Veränderungen in der Passform Ihrer Kleidung bemerken.

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie Veränderungen an Körperteilen früher sehen, wenn Ihre Routine ein Trainingsprogramm beinhaltet. Bewegung kann die Form Ihres Körpers verändern.

Denken Sie auch daran, dass eine Zunahme der Muskelmasse zu einer Gewichtszunahme auf der Waage führen kann, selbst wenn Sie Körperfett verlieren – ein weiterer Grund, einen ganzheitlichen Ansatz zum „Messen“ Ihrer Abnehm-Ergebnisse zu wählen, anstatt sich auf eine Zahl zu konzentrieren.

Wenn sich die Kleidergröße ändert

Viele Menschen, die auf eine Gewichtsabnahme hinarbeiten, freuen sich auf den Tag, an dem sie in ein Geschäft gehen und erfahren, dass sie in eine kleinere Kleidergröße passen. Für manche ist dies der Moment, in dem sie das Gefühl haben, dass sich all ihre harte Arbeit gelohnt hat. Wie lange dauert es also, bis Sie dieses besondere Erlebnis genießen können? Auch hier ist es unterschiedlich, und die Körpergröße spielt eine große Rolle.

Wenn Sie eine zierliche Frau sind, die 1,70 m groß ist, kann ein Gewichtsverlust von 10 Pfund bedeuten, dass Sie bis zu 10 % Ihres Körpergewichts verloren haben. Diese Menge an Gewichtsverlust ist sehr auffällig und kann Ihre Kleidergröße um bis zu zwei Größen verändern. Wenn Sie jedoch eine sehr große, athletische Frau sind, wird ein Gewichtsverlust von 10 Pfund wahrscheinlich nicht auffallen und Ihre Konfektionsgröße möglicherweise überhaupt nicht verändern.

Viele Experten sagen, dass Sie bei einem Gewichtsverlust von 10 bis 12 Pfund mit einer Änderung der Kleidergröße rechnen sollten.

Außerdem verlieren wir in der Regel nicht gleichmäßig am ganzen Körper an Gewicht. Zum Beispiel kann Ihre BH-Größe schneller kleiner werden als Ihre Hosengröße. Letztendlich hängt Ihre Konfektionsgröße von den Maßen jedes einzelnen Körperteils ab:

  • Ändern Sie Ihre Hosengröße: Sie müssen Ihren Taillenumfang um etwa 1 bis 1,5 Zoll und Ihren Hüftumfang um den gleichen Betrag reduzieren.3
  • Ändern Sie Ihre Oberteilgröße: Sie müssen Ihren Brust- und Taillenumfang bei kleineren Größen (Größe 8 und darunter) um ca. 1 Zoll und bei mittleren und größeren Größen (Größe 10 und darüber) um ca. 1,5 Zoll reduzieren.
  • Ändern Sie Ihre Kleidergröße: Sie müssen Ihren Taillen-, Brust- und Hüftumfang um jeweils ca. einen Zoll verringern, je nach Stil des Kleides und der von Ihnen bevorzugten Passform.

Zeitplan für spürbaren Gewichtsverlust

Denken Sie daran, dass eine neue Konfektionsgröße und ein kleinerer Körper nicht die einzigen Vorteile einer Gewichtsabnahme sind, aber dies sind einige Gewichtsabnahmeveränderungen, die Sie wahrscheinlich irgendwann sehen werden (der Zeitplan ist bei jedem anders). Im Folgenden finden Sie ein Beispiel dafür, wann Sie diese Veränderungen bemerken könnten, wenn Sie sich an einen gesunden, kalorienreduzierten Ernährungsplan und ein moderates Trainingsprogramm halten – auch wenn dies nicht für jeden typisch ist.

  • Woche 1: Die meisten Menschen beginnen in dieser Woche, eine Veränderung auf der Waage zu sehen (normalerweise bis zu fünf Pfund). Sie werden sich wahrscheinlich besser fühlen, aber keine großen Veränderungen an Ihrem Körper feststellen.
  • Woche zwei: In der zweiten Woche sehen Sie wahrscheinlich erste Veränderungen in Bezug auf Ihr Aussehen und Ihr Körpergefühl. Sport fällt Ihnen leichter, und Ihre Kleidung wird lockerer sitzen.
  • Woche drei: Dies ist oft der Zeitpunkt, an dem Sie beginnen, den Schwung Ihrer Gewichtsabnahme zu spüren. Wenn Sie Ihren Plan konsequent durchgehalten haben, wird Ihr Körper gut reagieren und Sie werden das Gefühl haben, dass das Programm erfolgreich ist.
  • Vierte Woche: Zu diesem Zeitpunkt ist es möglich, dass Sie (sicher) genug Gewicht verloren haben, um eine andere Kleidergröße zu tragen.
  • Nach der vierten Woche: Ihr neuer Essensplan beginnt sich mehr wie eine normale Routine anzufühlen. Abhängig von der Menge an Gewicht, die Sie noch verlieren müssen, können Sie beginnen, zu einem angepassten Essplan zur Gewichtserhaltung zurückzukehren.6

Möchten Sie schneller Ergebnisse beim Abnehmen sehen? Es gibt Möglichkeiten, Ihre Ernährung zu optimieren, damit sich die Zahl auf der Waage schneller verändert.

Ein Wort von Fitnessgorillas

Achten Sie auf Ihre Abnehm-Ergebnisse nach ein paar Wochen Diät und Sport, aber seien Sie freundlich und geduldig mit sich selbst. Der Körper eines jeden Menschen ist einzigartig und die Geschwindigkeit, mit der Sie abnehmen, kann anders sein als bei jemand anderem. Bleiben Sie konsequent und erinnern Sie sich an die vielen Vorteile des Erreichens und Beibehaltens eines gesunden Gewichts, damit Sie für die Dauer Ihrer Reise motiviert bleiben.

Weitere Beiträge
10 gesundheitliche vorteile einer sauna
10 Gesundheitliche Vorteile einer Sauna