durchblutung foerdern header

10 Schritte um die Durchblutung zu fördern

10 Schritte um die Durchblutung zu fördern

Durchblutung fördern

Wenn Ihre Durchblutung nicht mehr richtig funktioniert, fühlen Sie sich möglicherweise schwach oder schwindlig. Wenn dies nicht berücksichtigt wird, kann es zu ernsthafteren Gesundheitsproblemen führen. Wenn das Blut richtig durch den Körper fließt, kann es Sauerstoff und andere wichtige Nährstoffe an lebenswichtige Organe liefern. Das Problem ist jedoch, dass nicht viele Menschen wissen, wie sie ihr Blut adäquat durch ihre Venen fließen lassen können. Wenn Sie zu diesen Menschen gehören, lesen Sie weiter. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie Sie Ihre Durchblutung fördern können.

Machen Sie ein paar Übungen

Das erste, was Sie tun können, um Ihre Durchblutung zu fördern, ist aufzustehen und sich zu bewegen. Abgesehen von der Verbesserung Ihres Kreislaufs hilft Ihnen regelmäßiges Training auch, Ihr Gewicht zu regulieren, Ihre Energie zu steigern und Ihre Stimmung zu verbessern. Wenn Sie nicht der größte Fan von Laufen und anderen Formen des Ausdauertrainings sind, machen Sie sich keine Sorgen. Selbst einfache Übungen wie Laufen oder eine Bewegung zu Ihrem Lieblingslied können Ihre Herzgesundheit verbessern. Krafttraining mit ein paar Kurzhanteln kann ebenfalls dazu beitragen, Ihre Durchblutung zu steigern.

mann beim joggen strand

Dehnen Sie sich

Wenn Sie einfach nicht die Zeit oder Energie für ein richtiges Training haben, dann können Sie versuchen, stattdessen ein paar Dehnübungen zu machen. Die Lockerung Ihrer Gliedmaßen wirkt den Auswirkungen einer sitzenden Lebensweise entgegen, die heutzutage leider von vielen Menschen praktiziert wird. Stehen Sie alle paar Stunden auf, sei es von Ihrem Bürostuhl oder von der Couch, und strecken Sie Ihre Beine aus. Es ist auch ratsam, die Gliedmaßen zu schütteln und ein wenig hin und her zu laufen, um das Blut an die Stellen zu pumpen, die es am meisten brauchen.

Machen Sie Yoga

Ebenso können Sie sich für einige Yogakurse anmelden. Diese Form der Übung ist in den letzten Jahren sehr populär geworden, da sie von ihrer Natur her wenig belastend ist. Das bedeutet, dass selbst Anfänger leicht damit zurechtkommen. Die Bewegungen, die Sie in einer Yogastunde ausführen, tragen dazu bei, Ihre Venen zu entlasten, wodurch das Blut freier fließen kann. Wenn Sie nicht das Geld haben, um an einer Yogastunde teilzunehmen, können Sie online nach Ressourcen suchen, denen Sie folgen können. Das Training kann noch mehr Spaß machen, wenn Sie einige Freunde mitbringen, also probieren Sie es auch aus, wenn Sie können. Besorgen Sie sich also eine gute Yogamatte und Yogashorts und fangen Sie an zu üben.

mann beim jogga am strand

Gönnen Sie sich eine Massage

Wenn Sie sich etwas mehr Entspannung wünschen, dann wird es Sie freuen zu erfahren, dass eine Aromatherapie-Massage auch Ihren Kreislauf verbessern kann. Einige Quellen gehen sogar so weit, zu behaupten, dass eine gründliche Massage den gleichen Nutzen hat wie ein gutes Training. Es gibt Menschen, die davon profitieren, ein paar Mal pro Woche massiert zu werden; dies ist jedoch nicht unbedingt notwendig. Schon mit ein paar Massagen pro Monat werden Sie eine große Verbesserung Ihrer Durchblutung feststellen.

Verwenden Sie als zusätzlichen Bonus ätherische Öle, um Ihr Stressgefühl zu reduzieren. Da wir gerade davon sprechen, die Reduzierung der Zeit, die Sie mit Ihren Stressoren verbringen, kann auch bei der Verbesserung Ihrer Herzgesundheit hilfreich sein. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um allein oder mit den Menschen, die Sie lieben, zusammen zu sein, und entspannen Sie sich einfach. Wie das Sprichwort sagt: „Selbstfürsorge ist nicht egoistisch“.

Achten Sie auf Ihre Ernährung

Umgekehrt sollten Sie auf Ihre Ernährung achten, wenn Sie Ihren Blutkreislauf verbessern wollen. Es ist wichtig, ein gesundes Gewicht zu halten, denn Untergewicht kann genauso schädlich sein wie Übergewicht, obwohl es natürlich gefährlicher ist, in die letztere Kategorie zu fallen. Studien haben auch ergeben, dass Menschen, die einen normalen Body-Mass-Index (BMI) aufrechterhalten, mehr Adiponectin produzieren – ein Protein, das mit einer verbesserten Gesundheit des Kreislaufs in Verbindung gebracht wurde. Ein paar Zentimeter an der Taille zu verlieren und ein paar Pfunde zu verlieren, kann wirklich helfen.

Nehmen Sie mehr „gesunde“ Fette zu sich

Wenn Sie bereits Transfette und Zucker aus Ihrer Ernährung streichen, sollten Sie sich auch überlegen, mehr gesunde Fette zu essen. Die Omega-3-Fettsäure ist ein Paradebeispiel dafür. Dieses gesunde Fett findet sich in öligen Fischen wie Sardinen, Thunfisch und Lachs. Wenn Sie nicht der größte Fischfan sind, werden Sie sich freuen zu erfahren, dass Sie Ihren Omega-3-Fettkomplex auch aus Grünkohl gewinnen können. Wenn Sie eine bestimmte Diät einhalten, gibt es auch Nahrungsergänzungsmittel, mit denen Sie Ihre tägliche Dosis Fischöl in einem Zug erhalten können.

gesundes essen für die durchblutung

Mehr eisenreiche Lebensmittel konsumieren

Sie sollten auch mehr Nahrungsmittel essen, die reich an Eisen, Folsäure und anderen Spurenelementen sind. Im naturwissenschaftlichen Unterricht in Ihrer Grundschulklasse haben Sie bestimmt gelernt, dass Eisen ein wichtiger Bestandteil des Blutes ist. Tatsächlich ist es die Zutat, die für die Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff in Ihren Körper zu transportieren, unerlässlich ist. Die empfohlene tägliche Eisenzufuhr erhalten Sie durch den Verzehr von Lebensmitteln wie rotem Fleisch und dunklem, blättrigem Grün. Auch Vollkorngetreide ist reich an Eisen. Wenn Sie kein großer Esser sind, enthalten heutzutage viele Multivitamine Ihre tägliche Dosis Eisen.

Trinken Sie mehr Wasser

Wenn es darum geht, die Durchblutung Ihres Körpers zu verbessern, kommt es nicht nur darauf an, was Sie essen. Auch das, was man trinkt, spielt dabei eine große Rolle. Wenn Sie Ihre Durchblutung verbessern wollen, versuchen Sie, mehr Wasser zu trinken. Sie sollten nicht vergessen, täglich acht Gläser Wasser zu trinken. Das ist eine alte Geschichte. Acht Gläser Wasser reichen bei weitem nicht aus, um Ihren täglichen Hydratationsbedarf zu decken. Heutzutage raten Experten den Menschen, die Hälfte ihres Körpergewichts in Unzen Wasser zu trinken. Denken Sie daran, dass das Trinken von Cola und Kaffee nicht zu dieser Summe zählt. Nur das Trinken von Wasser zählt.

Tauschen Sie Kaffee gegen Tee

Eine andere Sache, die Sie tun können, um Ihre kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern, ist, Ihren Morgenkaffee durch eine Tasse grünen Tee zu ersetzen. Dieses Getränk ist nicht nur reich an Antioxidantien, es kann auch die Durchblutung Ihres gesamten Körpers verbessern. Das Beste daran ist, dass es viele Grünteesorten gibt, die koffeinfrei sind, wenn Sie versuchen, Ihren Koffeinkonsum zu verringern. Sie können die positiven Auswirkungen des grünen Teetrinkens bereits ab einer einzigen Tasse pro Tag erkennen. Um die volle Wirkung dieses Wundergetränks zu erhalten, sollten Sie jedoch versuchen, mindestens zwei oder drei Tassen täglich zu trinken.

tee trinken um die durchblutung zu foerdern

Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum

Es wäre auch eine gute Idee, Ihren Alkoholkonsum zu reduzieren, wenn Sie eine bessere Blutzirkulation haben möchten. Alkoholkonsum in mäßigen Mengen – ein oder zwei Gläser – ist willkommen, insbesondere wenn Sie Rotwein trinken, der reich an Antioxidantien ist. Wenn Sie mehr als diese Menge trinken, könnten sich Ihre Arterien verstopfen. Dies führt dazu, dass das Blut sie nicht mehr reibungslos passieren kann. Ihr Herz wird viel stärker pumpen müssen, um das Blut dorthin zu bringen, wo es hin muss.

Dies sind nur einige der Möglichkeiten, wie Sie Ihren Blutfluss verbessern können. Es ist immer am besten, so viele dieser Techniken zu verwenden, wie Sie können, anstatt sich nur für eine zu entscheiden. So können Sie das Beste aus diesen Tipps und Tricks zur Verbesserung Ihrer Durchblutung herausholen.

Weitere Beiträge
7 Anzeichen für Sportsucht