Rudern vs. Laufen: Was ist das effektivere Training

rudern vs laufen

Für die meisten sieht das Training an den Wochenenden ganz anders aus als unter der Woche. An den Wochenenden sind die Tage viel weniger hektisch. Wenn ich Lust habe, den letzten KM zu laufen – oder eine zusätzliche zu laufen – gibt es Zeit. Aber während der Woche verschwindet diese entspannte Einstellung. Wir tendieren zu Workouts, die in kürzester Zeit möglichst unterschiedliche Vorteile bieten.

Hier kommt die Debatte Rudern oder Laufen ins Spiel. Laufen ist seit langem ein Go-to-Cardio-Training der Wahl. Sie können es so ziemlich überall tun und alles, was Sie wirklich brauchen, ist ein gutes Paar Schuhe. Aber da Indoor-Ruderstudios und Rudergeräte für zu Hause in den letzten Jahren an Beliebtheit gewinnen, fragen sich immer mehr Menschen, ob es ein effektiveres Training in kürzerer Zeit bieten kann.

Auch interessant: Die 5 besten Rudergeräte (Test) 2022

Wie Sie effektiv definieren, hängt jedoch davon ab wonach Sie suchen, wenn Sie trainieren. Manche Menschen priorisieren das Verbrennen von Kalorien. Aber es gibt viele andere Gründe, warum Menschen trainieren. Beispielsweise die Verbesserung der psychischen Gesundheit oder die Erhöhung der Kraft oder Mobilität – all dies kann dazu führen, dass das Go-to-Workout einer Person nicht so effektiv für die Bedürfnisse eines anderen ist.

Vor diesem Hintergrund können sowohl Rudern als auch Laufen in vielerlei Hinsicht ein äußerst vorteilhaftes Training bieten. Hollis Tuttle ist eine bedeutende Ruderin und Läuferin. Sie ist Trainerin bei CityRow, eines der schnellsten Indoor-Ruder-Franchises des Landes, mit Studios in 10 verschiedenen Staaten. Sie war auch Fitnesstrainerin im Mile High Run Club, einem Indoor-Laufstudio in New York City.  Wenn jemand in der Lage ist, die Vorteile des Ruderns gegenüber dem Laufen zu erklären, dann ist es sie. Lesen Sie weiter, um die Vorteile beider Sportarten zu sehen und selbst zu entscheiden, welche Ihre Fitnessziele am besten erfüllt.

Die Vorteile des Ruderns

Es ist wenig belastend

Tuttle sagt, dass ein großer Vorteil des Ruderns im Vergleich zum Laufen darin besteht, dass es weniger Stoßbelastung gibt als es beim Laufen der Fall ist. Dies bedeutet, dass es für Menschen mit Gelenkschmerzen (insbesondere in den Hüften und Knien) von Vorteil sein kann, da für sie Laufen schmerzhaft ist. „Es ist ein gutes Training für Menschen, die Arthritis haben könnten, da es die Gelenke schont“, sagt sie. Aus diesem Grund sagt Hollis, dass Rudern auch eine großartige Trainingsoption für jemanden ist, der sich von einer Verletzung erholt (natürlich abhängig von der Verletzung).

Es ist Menschen für Menschen mit beeinträchtigter Sehkraft sicherer als das Laufen

Für Menschen mit beeinträchtigter Sehkraft sagt Tuttle, dass Rudern ein sichereres Training sein kann als Laufen. „Zum Rudern kann man sich an der Maschine niederlassen, seinen Rhythmus finden und den Körper übernehmen lassen. Aber es wäre schwierig, das zu tun, während man auf einem Laufband läuft“, sagt sie.

Rudern stärkt den Oberkörper mehr als Laufen

Während sowohl Rudern als auch Laufen den Unterkörper trainieren, bietet Rudern ein besseres Training für den Oberkörper, so Truttle. Sie erklärt, dass Arme, Schultern und der Rücken aktiviert sein müssen, um den Griff des Rudergeräts zurück in Richtung Brustkorb zu ziehen.

Es stärkt auch den Rumpf mehr als das Laufen

Tuttle sagt, dass Rudern und Laufen beide den Rumpf nutzen und helfen, die Bauchmuskeln zu straffen. Aber sie sagt auch, dass Rudern etwas mehr Kraft erfordert als Laufen. Das Ende jedes Ruderstrichs funktioniert ähnlich wie ein Sit-up. Es ist die gleiche Vorwärts- und Rückwärtsbewegung, wobei der Rumpf die gesamte Bewegung antreibt.

Rudern ist gut für den Rücken

Rudern kann sich besonders gut für Menschen anfühlen, die den ganzen Tag über einen Computer gebeugt sitzen. Tuttle erklärt, dass dies daran liegt, dass die Ruderbewegung die Schultern nicht nach vorne, sondern zurückdrückt und somit einen Teil des negativen Effekts der Schreibtischarbeit ausgleicht. Aus diesem Grund kann Rudern auch abseits vom Training dazu beitragen, die Körperhaltung zu verbessern.

Rudern stärkt den Unterkörper

„Rudern ist in erster Linie beingetrieben“, sagt Tuttle. „Ja, du benutzt deinen Oberkörper und deinen Rumpf bei jeder Bewegung, aber du musst auch mit deinen Beinen drücken, was der Hauptteil der Bewegung ist.“ Das ist ein Vorteil, den sich Rudern und Laufen teilen.

Es ist gut für dein Herz

Tuttle sagt, dass dies ein weiterer Vorteil ist, den sowohl Rudern als auch Laufen gemeinsam haben, da beide Cardio-basierte Workouts sind. Das Herz ist ein Muskel und die Erhöhung der Herzfrequenz hilft, es zu stärken. Aus diesem Grund empfehlen Kardiologen, mindestens 30 Minuten Cardio training pro Tag.

Die Vorteile des Laufens

Es erfordert keine Ausrüstung

Während Rudern ein Rudergerät erfordert, erfordert das Laufen keine Ausrüstung. Dies macht es weniger teuer und ein Training, das praktisch überall durchgeführt werden kann. „Auch wenn dies für viele wahrscheinlich der Fall ist, ist es immer noch wichtig zu erkennen, dass nicht jeder irgendwo lebt, wo es sicher ist, draußen zu laufen“, sagt Tuttle. Hier können Fitnessstudios (natürlich unter entsprechenden COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen) dazu beitragen, einen sicheren Raum zu schaffen, unabhängig davon, welche Art von Training jemand wählt.

Laufen stärkt die Knochen

Dies ist ein Vorteil des Laufens, an den die Leute laut Tuttle nicht oft denken. „Weil Sie auf den Beinen sind und gegen die Schwerkraft arbeiten, hilft [Laufen] tatsächlich, die Knochendichte zu erhöhen“, sagt sie.

Es ist gut für Ihr Herz

Laufen kommt dem Herzen auf die gleiche Weise zugute wie Rudern, sagt Tuttle. „Laufen ist ein hervorragendes Mittel, um das Herz-Kreislauf-System zu konditionieren. Es ist eine hochgradig aerobe Aktivität, die sowohl Fettsäuren als auch Kohlenhydrate in Energie umwandelt“, heißt es in einem Artikel in der Zeitschrift Clinical Sports Medicine. „Der typische Läufer neigt dazu, einen niedrigen Ruhepuls und einen hohen maximalen Sauerstoffverbrauch zu haben.“

Laufen stärkt den Kern

Während Rudern Ihre Bauchmuskeln ausgiebiger trainiert, ist der Rumpf während des Laufes dauerhaft aktiviert, sagt Tuttle. Daher wird auch diese Muskelgruppe trainiert. „Wenn Sie den Rumpf trainieren, verbessert sich währenddessen automatisch die Haltung, was sich auch außerhalb des Trainings bemerkbar macht“, fügt sie hinzu.

Es ist ein großartiges Unterkörpertraining

Ähnlich wie beim Rudern sagt Tuttle, dass Laufen in erster Linie ein Unterkörpertraining ist, das speziell auf Oberschenkel, Gesäßmuskeln, Hüftbeuger und Waden abzielt. Aus diesem Grund ist es üblich, dass Läufer schmale Hüften und Oberschenkel haben, was ausgiebiges Dehnen und richtige Erholung wichtig macht.

Rudern vs. Laufen: Was ist das effektivere Training?

Es ist klar, dass sowohl Rudern als auch Laufen dem Körper in vielerlei Hinsicht zugute kommen, so dass die Wahl zwischen ihnen immer noch schwierig sein kann. Bei beiden handelt es sich um sehr effektive Workouts. „Wer versucht zu entscheiden, welches Training für ihn das richtige ist, soll sich fragen welches mehr Spaß macht“, sagt Tuttle. „Andernfalls ist es weniger wahrscheinlich, dass sie am Ball bleiben. Workouts sollen Spaß machen!“ Sie sagt auch, dass es auch Platz für beides gibt; sie hat sich sicherlich nicht komplett festgelegt.

Wenn Kalorienverbrennung Ihre größte Priorität ist – besonders an den geschäftigen Tagen, an denen Sie unter Zeitdruck stehen – sagt Tuttle, das ein Training mehr Kalorien verbrennt als das andere. Können Sie erraten welches? „Laufen verbrennt normalerweise mehr Kalorien als Rudern, weil es eine anspruchsvollere Form von Cardio ist, da Sie gegen die Schwerkraft arbeiten“, sagt Tuttle. Obwohl das natürlich vom Fitnessniveau einer Person abhängt und wie hart sie trainieren.

„Beide Trainingsformen sind gut für die Kalorienverbrennung und die allgemeine Gesundheit“, sagt Tuttle. „So oder so, Sie erhalten ein ausgiebiges Workout und fühlen sich danach großartig.“

Weitere Beiträge
besten fitnessgeschenke für männer 2020
Die 14 besten Fitnessgeschenke für Männer